Turnverein Bittenfeld 1898 e.V.



Herzlich Willkommen beim TV- Bittenfeld!

Der TVB besteht, wie der Name schon sagt, seit 1898 und ist der größte Verein in Waiblingen-Bittenfeld. Wir hoffen, Sie finden auf unseren Seiten alle Informationen über den Verein, die Sie gesucht haben!
Sollte Ihnen noch etwas fehlen oder haben Sie Anregungen oder Kritik nehmen Sie Kontakt zu uns auf.                                                                                             
Aktuelles:
Logo MuRF
3 gelungene Festtage bei bestem Wetter liegen hinter uns, der Freitag begann mit einem Ortschaftsturnier im Fußball. Es traten 6 Mannschaften  gegeneinander an, gewonnen hat "TVB 2" gefolgt von "Germania Bittenfeld" einer Mannschaft der Neuapostolischen Kirchengemeinde, Platz 3 ging an die  "TVB-Geschäftsstelle", Vierte wurden die "Jedermänner",
Platz 5 belegte "Wilmas Terrasse" und das "Team Volkert" musste sich mit dem letzten Platz begnügen.
Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Rock´n´Roldies.
Am Samstag fand der HVW Großfeldhandballpokal mit 8 Herrenmannschaften und 2 Damenmannschaften statt. Bei den Damen trennten sich der VFL Waiblingen und der TV Nellingen mit 21:21 unentschieden.
Bei den Herren verteidigten die SF Schwaikheim ihren Titel vom letzten Jahr erfolgreich mit 8:7 gegen die SG Lauterstein und der TVB 1 sicherte sich den 3. Platz mit einem 12:8 gegen Schmieden. In der Gruppe A platzierten sich hinter Schwaikheim Bittenfeld 1 vor der HSG Sulzbach-Murrhardt und die HSG Oberer Neckar belegte Platz 4. In der Gruppe B kam Schmieden auf Platz 2 gefolgt von Bittenfeld 2 und Waiblingen als Vierter.
Danach heizte die WILDE 4 im Zelt ordentlich ein und es wurde getanzt und gesungen.
Bunt, laut und mit viel Elan begann der Sonntag mit dem Handball-Minispielfest, anschließend zeigten die TVB Tanzmäuse und Lollipops was sie einstudiert haben. Im Anschluss daran folgte der Leichtathletik-Mehrkampf für Groß & Klein und dann die Bittenfelder Dorfmeisterschaften im Steinstoßen, bei den Damen über 40 konnte sich Alexandra Wissmann durchsetzen, die Damen unter 40 wurden von Vanessa Gruber übertroffen. Bei den Herren Ü40 konnte Steffen Beck alle anderen übertrumpfen und die U40 besiegte Martin Kienzle.
Siegerfoto
Zum Abschluss gaben dann D‘ Zipfelbächler ein paar Sketche und Lieder zum Besten.
Es war also für jeden etwas geboten und wir hoffen es hat allen gefallen. Wir bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben, dass unser Most- & Rettichfest mal wieder eine gelungene Veranstaltung war, bei allen Gästen und Teilnehmern, bei den Anwohnern, die jetzt wieder ihre Ruhe haben und freuen uns schon aufs nächste Jahr.



Bundesfreiwilligendienst