Turnverein Bittenfeld 1898 e.V.



Saisonstart 2016

Am 31.01.2016 starteten die Athleten des TV Bittenfeld in die Wettkampfsaison. 326 Kinder aufgeteilt nach drei Altersklassen starteten in Plüderhausen. Rebecca Thaler neu in der Altersklasse U10 startete zusammen mit den TSV Leutenbach. Nach Medizinball stoßen, 30 m Lauf, Weitsprung vom Kastendeckel und einer Pendelstaffel belegte sie am Ende den 15. und damit leider auch letzten Platz. Bei den U12 am Start waren Jessica Thaler, Aileen Schneider, Linda Kowal, Maja Mühlthaler, Karlotta Hammacher sowie Oliver Robertz. Auch sie mussten die selben Disziplinen wie schon die U10 bestreiten. Für die Athleten des TVB gab es am Ende bei 18 Mannschaften den 11 Platz


Team-Liga in Winterbach am 11.10.2014

 
Beim vierten und letzten Durchgang der Team-Liga in der Kinderleichtathletik waren in Winterbach auch 5 Kinder vom TV Bittenfeld am Start. Sie schlugen sich alle sehr gut, bessere Mannschaftsplatzierungen waren auf Grund der starken gegnerischen Mannschaften leider nicht möglich.
In der Klasse U 8 waren unsere kleinsten am Start, Jil Ropertz und Rebecca Thaler bildeten zusammen mit 5 Kindern aus Haubersbronn eine Startgemeinschaft. Jil und Rebecca zeigten einen tollen Wettkampf und waren innerhalb ihrer Mannschaft in allen Disziplinen bei den Besten, am Schluss landete die Startgemeinschaft Haubersbronn/Bittenfeld auf dem achten Platz.
In der nächsten Klasse U 10 waren mit Linda Kowal, Marvin Müller und Oliver Ropertz drei Kinder vom TVB am Start, zusammen mit einem Jungen aus Leutenbach und einem Mädchen und einem Jungen aus Welzheim bildeten sie eine Startgemeinschaft. Alle drei schlugen sich prächtig und absolvierten ihre Disziplinen sehr gut, allerdings hatte die Dreier-Startgemeinschaft genau sechs Athleten und somit nicht die Möglichkeit, die eine oder andere schwächere Übung per Streichresultat auszugleichen. Am Ende reichte es für die Startgemeinschaft Bittenfeld/Leutenbach/Welzheim zum 11. Platz, punktgleich mit der LG Kernen.

Kreismeisterschaften der Aktiven am 17.05.2014


Bei den Kreismeisterschaften in Rommelshausen mischten sich auch die Werfer-Oldies Bernhard Gruber und Achim Kraisel vom TVB unter die zum Teil bis zu 30 Jahre jüngeren Athleten. Die Schwierigkeit dabei: sie mussten mit den schweren Wurfgeräten Kugel (7,26 kg) bzw. Diskus (2 kg) antreten.
Bernhard Gruber kam etwas besser zu Recht und wuchtete die Kugel auf 10,87 Meter, was Platz zwei bedeutete. Einen Rang dahinter Achim Kraisel, bei ihm fiel die Kugel bei 10,71 Meter zu Boden. Gruber startete dann noch mit dem Diskus, hier war er mit 31,67 Metern und Rang drei nur bedingt zufrieden.

Hallensportfest am 15.02.2014 in Winnenden

Für das Hallensportfest vergangenen Samstag hatten sich in der Altersklasse U10 Aileen Schneider, Anna List, Chiara Costanzo, Karlotta Hammacher und Milena Keil angemeldet. Milena als Jüngste des Quintetts wäre auf Grund ihres Jahrgangs noch in der Altersklasse U 8 startberechtigt gewesen. Als Team standen für die Mädchen die Disziplinen Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen, Sprint über 30 m flach sowie 30 m mit Hindernissen auf dem Programm.  Zum Abschluss wurde eine Pendelstaffel mit Hindernissen absolviert. Für alle war dies der erste Wettbewerb und jedes der Mädchen war hochmotiviert und gab ihr Bestes. Leider reichte es nur zum 16. Platz.

Die Enttäuschung war groß, doch muss man auch bedenken, dass fast alle Mädchen erst seit einem halben Jahr trainieren.